Allgemein Tipps

Startseite » Edelhochzeit … to go!

Edelhochzeit … to go!

Sehr selten ist eine standesamtliche Trauung individuell und auch nicht sehr persönlich. Doch die meisten Liebenden wünschen sich für den oftmals schönsten Tag in ihrem Leben eine Traumhochzeit nach Maß. Wer nicht kirchlich heiraten möchte oder das einst gegebene JA-Wort aus tiefer Verbundenheit erneuern will, für den ist eine Freie Trauung die Erfüllung einer Sehnsucht. Denn eine Freie Trauung ist vollkommen individuell gestaltbar.

[blockquote align=”none”]„Lara hat immer von einer Hochzeit in weiß geträumt, aber Waldemar ist konfessionslos und hat keinen Bezug zu einer kirchlichen Trauung. Nun standen die beiden da, einen Tag nach der standesamtlichen Trauung in Osnabrück: Statt Kirchenbänke Korbsessel, statt hoher Decke freier Himmel, statt Kirchenchor und Priestergewand das rauschende Meer und ein Hochzeitsredner. Den Anlass zu einer Hochzeit auf Mallorca gab Ihnen der norddeutsche Hochzeitsredner Andreas Herrmann.“[/blockquote]

Herrmann empfahl eine Bucht an der Südküste, weil die beiden sich vor einigen Jahren auf Mallorca kennengelernt haben. „Wir wollten keine Hochzeitsgeschenke, sondern haben uns einfach von unseren Gästen gewünscht, mit uns zur Trauung zu fliegen“, erinnert sich Lara. Und das kam auch bei der Hochzeitsgesellschaft gut an. Das Resultat: Eine Hochzeit ganz in weiß, die Trauung zum Sonnenuntergang, ein paradiesischer Strand – eine Realität, die besser war als die Träume der 34- und des 37-Jährigen.

„Auf die Idee wären wir eigentlich gar nicht von selbst gekommen“, berichtet Waldemar. Der gebürtige Osnabrücker wollte seiner Zukünftigen keinen Wunsch abschlagen, konnte sich aber keine gute Lösung für eine Trauzeremonie vorstellen, die der Festlichkeit des kirchlichen Ja-Worts entspricht. Die beiden wandten sich an den Trauredner Andreas Herrmann. Der schaltete seine Feinsensoren an und näherte sich Schritt für Schritt der Traumhochzeit an.

Nicht nur den Ort, sondern auch seine Rede stimmte der freie Trauredner genau auf die beiden ab. „Deine Rede hat uns sehr berührt und wir haben uns bei der Mischung aus Tiefgang und Humor hundertprozentig wiedergefunden“, bedankte sich das Paar. „Die perfekten Worte und den richtigen Ton zu finden, ist mein Hauptgebiet bei freien Trauungen“, sagt der Rhetorik- Trainer und Mitglied der German Speakers Association.

Ziemlich schnell hat Herrmann aber festgestellt, dass seine Hochzeitspaare auch von anderen Erfahrungswerten profitieren können. Von der Hochzeitslocation über die Organisation des Hochzeitsmenüs bis hin zum Hochzeitsfotografen gibt er Tipps.

Und wer mehr als einen guten Rat braucht, kann ihn als Planer buchen. Ob feierlich im Finca-Hotel oder versteckt und mittelalterlichen in den Bergen, ob luxuriös auf der Yacht oder per Tracht im Landhaushotel nahe Hannover, Hamburg oder Sylt: Andreas Herrmann sieht seine Aufgabe darin, die Wünsche möglich zu machen.

[blockquote align=”none”]„Schließlich ist das der vielleicht wichtigste Tag im Leben zweier Menschen – und bei einer freien Trauung haben sie die Möglichkeit, ihn so zu gestalten, wie er für sie am schönsten ist“, sagt Herrmann. Sein nächster Auftrag verschlägt ihn abermals auf die Sonneninsel. Eine Rede auf einer kleinen Hochzeitsyacht soll hohe Wellen des Glücks schlagen.[/blockquote]

Freie Trauungen haben Konjunktur, denn sie sind von den Konfessionen des Brautpaars unabhängig und völlig selbstbestimmt planbar. Auch Unterstützung gibt es nach Maß: Ein erfahrener Hochzeitsredner nimmt einen Pauschalsatz ab 850 Euro aufwärts. Die Buchung weiterer Leistungen findet je nach Umfang in der Regel nach Absprache statt.

Informationen zum Hochzeitsredner Andreas Herrmann finden Sie hier:
www.Hochzeitsredner.VIP